Literaturprojekt „Hexen und Zauberer“

Stacks Image 121
In diesem Schuljahr stand das Literaturprojekt unter dem Motto „Hexen und Zauberer“. In den verschiedenen Jahrgängen lasen die SchülerInnen etwas von „Hexe Lilli“ oder „Hexe Lakritze“. Der Kinderbuchklassiker „Die kleine Hexe“ fehlte natürlich auch nicht und die 4.Klassen war in einer „Gefährlichen Hexenmission“ unterwegs.
In der Projektwoche vom 24.04.-28.04.17 beschäftigten sich alle noch einmal ganz intensiv mit ihrem Projekt. Es wurde viel gebastelt, informative Wandzeitungen und Plakate hergestellt und die Präsentation der Lektüre geprobt.
Frau Böhm und ihr Team aus der Stadtbücherei hatte wieder eine informative, musikalische und sportliche Aktion rund ums Thema „Hexen“ vorbereitet, an der alle Klassen gern teilnahmen.
Am Freitag fand dann das abschließende Walpurgisfest statt. Der Tag begann mit einem „Hexenfrühstück“ in den einzelnen Klassen. Danach präsentierte der erste dem 3.Jahrgang und der zweite dem 4.Jahrgang gegenseitig ihre Lektüren.
Viele bunt verkleidete kleine Hexen und Zauberer fanden sich anschließend in der walpurgismäßig geschmückten Turnhalle zum Projektforum ein.
Herr Elle begrüßte alle Anwesenden und führte durch das Programm. Nach dem Singen des Schulsongs überreichte er Frau Böhm eine Absichtserklärung über die weitere enge Kooperation zwischen Grundschule und Stadtbücherei.
Stellvertretend für die Stadt Bad Sachsa erläuterte Frau Weick den Plan, dieses Netzwerk weiter zu spannen zum Kinderbüro im Rathaus.
Sie zeigte die Janoschfiguren „Emil Grünbar“ und die „Tigerente“, die vielen Kindern bestens bekannt sind und ihren Platz im Kinderbüro haben. Ab morgen gibt es den Hund „Rüdi von Lieberbaum“ in der Stadtbücherei bei Frau Böhm zu sehen und die schlaue Gans „Dolly Einstein“ als neuen Gast in unserer Schulbücherei. Das Kinderbüro des Stadt Bad Sachsa feiert in diesem Jahr seinen 15. Geburtstag – aus diesem Anlass spendiert es jeden Dienstag in der Stadtbücherei Tigerenten-Kekse für alle fleißigen LeserInnen! Das Interesse und die Freude am Lesen soll durch diese Aktion „schmackhaft“ gemacht werden…
Die Vorführungen der Klassen schlossen sich an. Lustige Hexentänze, Gedichte, Lieder, ein informativer Vortrag über Hexen sowie ein Rollenspiel wurden präsentiert und mit viel Applaus bedacht.
Bevor die Hexendisco das Walpurgisfest beendete, sangen alle Kinder unter der Gitarrenbegleitung von Frau Böhm nochmals das Walpurgisfest-Lied, das sie während des Büchereibesuches gelernt hatten.
Grundschule Bad Sachsa, Pfaffenwiese 16, 37441 Bad Sachsa, T 05523 8080, F 05523 999346
info@gs-badsachsa.de
Gestaltung: paed-design.de