Wintersporttag

Schüler und Lehrer freuten sich, als am geplanten Wintersporttag wirklich noch ausreichend Schnee vorhanden war, um alle gewünschten Aktivitäten ausüben zu können.
Angeboten wurden Abfahrtslauf im Skistadion, Langlauf in der Loipe oder Rodeln auf dem Ravensberg. Die Liftbetreiber hatte ein gutes Angebot für Liftnutzung und ein Getränk in der Almhütte gemacht. Im Schi-Laden konnten sich die Schüler zu vergünstigten Preisen ihre Ausrüstungen ausleihen. Der Transport zum Ravensberg wurde von den Eltern organisiert.
Winterwanderung, Rodeln in Ortsnähe sowie Schlittschuhlaufen in der Eishalle waren weitere Möglichkeiten, unter denen die Schüler wählen konnten.
Leider hielt sich die Sonne an diesem Tag versteckt und das sportliche Treiben auf dem Ravensberg fand im Nebel statt. „Ein toller Schultag“ , so die einhellige Meinung aller Teilnehmer, „Wiederholung unbedingt erwünscht“!
Winterwanderung 
Viel zu sehen gab es während der etwa fünf Kilometer langen Wanderung durch die schöne Schneelandschaft in der Feldmark um Bad Sachsa. So entdeckten die 15 Teilnehmer der Gruppe um Frau Hahn „Spuren im Schnee.“
Tatzen von kleinen und großen Hunden, Katzen, Pferdehufe, Reh, Fuchs, Hase und sogar Wildschweinspuren wurden entdeckt. Schuhabdrücke von kleinen und großen Menschen und Skispuren. Mit großem Eifer waren alle dabei, selbst Spuren im Schnee zu hinterlassen. Füße und Hände unterschiedlicher Größe wurden in den Schnee gedrückt. Beim „Malen im Schnee“ entstanden schöne Motive, sogar ein Frühlingsgruß war dabei.
Grundschule Bad Sachsa, Pfaffenwiese 16, 37441 Bad Sachsa, T 05523 8080, F 05523 999346
info@gs-badsachsa.de
Gestaltung: paed-design.de