Aktivitäten der Klasse 2a

Stacks Image 3

Wanderung zum Wiesenbeker Teich 8.- 9.6.2017

Stacks Image 127
Am 8.6. machten wir uns um 15.00 Uhr auf den Weg zum Wiesenbeker Teich bei Bad Lauterberg.
Unsere Übernachtungssachen wurden im Bus von Frau Höche verstaut und von ihr hin- und zurücktransportiert. So brauchten wir nur unsere Rucksäcke mit Getränken und kleinen Snacks zu tragen.
Durch den Kurpark, dann an den Tennisplätzen entlang ging es über den Haiplatz ins Steinatal. Hier hatten wir schon die Hälfte des Weges geschafft. Nach einer Trinkpause stiegen wir nun bei ebenfalls steigenden Temperaturen in Serpentinen einen langen schmalen Anstieg hinauf. Puh – ganz schön anstrengend!!! Nach einer halben Stunde war auch dieses Steilstück geschafft – zur Belohnung gab es eine Süßigkeit. Jetzt nur noch geradeaus und bergab – bald glitzerte der Wiesenbeker Teich durch die Bäume und um kurz vor fünf waren wir endlich da. Schnell wurden die Holz-Wigwams bezogen, die Räumlichkeiten inspiziert und dann- ab in den Teich! Fast alle von uns hatten Lust zu plantschen, zu rutschen oder im Sand zu spielen.
Nach einem sehr reichlichen, leckeren Grillbuffet war nochmals ausreichend Zeit zum Spielen und Toben auf dem Spielplatz. Um 21.00 brannte das Lagerfeuer, Frau Pawlik las vor und der Wirt Herr Dombrowsky schenkte uns 2 Tüten Marshmellows, die an Stöcken im Feuer „gegrillt“ wurden…. Bald wollten alle in ihre Schlafsäcke in den Wigwams schlüpfen und es sich gemütlich machen. Schlafen ? Na ja – gegen 24.00 Uhr fielen auch die letzten Augen zu….
Um 8.15 Uhr trafen wir uns zum Frühstück im Restaurant. Ausreichend gestärkt wollten alle wieder – in den Teich! Das warme Wetter ließ das vormittägliche Baden zu und wir vergnügten uns im oder am Wasser. Um 10.00 Uhr mussten die Wigwams „klar gemacht“ sein und wir verließen den Wiesenbeker Teich gegen 10.30 Uhr Richtung Bad Sachsa. „Ich kann nicht mehr!“ oder „Meine Beine tun weh!“ - diese Ausrufe waren heute doch häufiger zu hören. Dennoch schafften alle tapfer den 6.5 km langen Weg bis zur Grundschule, die wir um 12.45 Uhr erreichten.

Hier ein paar Meinungen der Kinder …
Jette: Das nächste Mal möchte ich länger bleiben – aber mit dem Bus hinfahren!
Duco/Dario: Der Spielplatz hat mir am besten gefallen.
Malwina/Julian/ Greta/Alina/Samet/Lex: Im Wasser spielen und rutschen war toll!
Valentin: Die Wanderungen durch den Wald fand ich schön!
Marlene: Das Lagerfeuer und das Schlafen in den Hütten waren für mich am schönsten.
Gabriel: Mir hat das Spielen rund um die Hütten Spaß gemacht.
Collin: Ich habe schöne Sandburgen am Ufer gebaut.
Zoe/Jette: Das Essen war sehr lecker! Und Florian fand ALLES ganz toll…
weiterlesen…

Rodeln statt Deutsch und Mathe

Stacks Image 47
Endlich einmal wieder richtiger Winter im Harz! Spontan beschloss das Kollegium, kurzfristig einen Rodelvormittag zu organisieren… Und so zogen am Dienstag bei allerschönstem Winterwetter alle Schüler mit ihren Schlitten los, um sich im reichlich vorhandenen Schnee zu vergnügen. Auf den Wiesen gegenüber der Jugendherberge fanden sich alle Erstklässler und Zweitklässler sowie die Klassen 3b und 3c ein. Frau Härting wanderte mit der Kl.4b sogar bis zur Rodelbahn auf dem Ravensberg. Am Rodelhang in Neuhof trafen sich die Klassen 3a und 4a zur Rodelpartie. Wie viel Spaß alle hatten zeigen die Fotos…
weiterlesen…

Pippi-Langstrumpf-Literaturprojekt

Stacks Image 62
Durch die Adventszeit hat uns Pippi Langstrumpf begleitet. Jeden Tag durfte ein Kind eine Pippi-Langstrumpf-Kalender-Tüte öffnen, einen Brief von Pippi vorlesen und dann in das Projektheft einkleben. Manchmal gab es ein Arbeits- oder Rechen- oder Rätselblatt dazu oder wir konnten Pippi-Sport oder - Spiele machen und Pippi und Herrn Nilsson basteln. Besonders gefallen hat uns Pippis letzter Brief: sie hat uns am 20.12. einen ihrer Filme mitgeschickt, den wir uns leider nicht gleich ansehen konnten…das Weihnachtsforum dauerte zu lange. Aber dann werden wir mit „Pippi“ ins neue Jahr starten….
Unsere Weihnachts-Lektüre hieß „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ und vor allem das Vorlesen mit verteilten Rollen hat uns viel Spaß gemacht.
Jetzt freuen wir uns richtig auf die Weihnachtsferien!
PS: Ein großer, von unserem „Nikolaus“ Frau Brüchmann liebevoll gefüllter Sack hielt jeden Tag eine Leckerei für uns bereit…. Herzlichen Dank!
weiterlesen…

Plätzchen backen

Stacks Image 69
Auch das Plätzchen backen darf in der Adventszeit natürlich nicht fehlen! Zwei Tage vor Ferienbeginn haben wir die Schulküche belegt und fleißig Plätzchen ausgestochen und hinterher verziert. Was wir damit machen außer selber essen? Wird nicht vor Weihnachten verraten! Vielen Dank an alle mithelfenden Mütter, vor allem an Frau Seker für die leckeren frisch gebackenen Waffeln!
weiterlesen…

Waldweihnacht

Stacks Image 76
Am 15.12.16 haben wir Waldweihnacht gefeiert. Jeder von uns hatte für die Tiere des Waldes etwas mitgebracht. Mit Äpfeln, Möhren, Nüssen, Kastanien, Heu, Stroh, Vogelfutter, Meisenringen- und knödeln haben wir im Kuckanstal eine große Futterstelle eingerichtet und hoffen, dass sie bald leer gefressen ist. Unser Förster Herr Bosse findet unsere Aktion übrigens gut.
Als wir nach 2 Stunden durchgefroren und hungrig in der Schule zurück waren, hatten Frau Brüchmann und Frau Höche ein leckeres Buffet mit belegten Brötchen, Joghurt, Obst und Gemüse vorbereitet. Dazu gab es Kinderpunsch und heißen Tee, lecker! Vielen Dank an unsere Elternvertreterinnen!
weiterlesen…

Theaterfahrt

Stacks Image 101
Am 05.12. 16 waren wir zusammen mit der K. 2b im TuD in Nordhausen. Im Anschluss an das Stück „Die Weihnachtsgans Auguste“ haben wir uns auf dem Weihnachtsmarkt mit Bratwurst und Pommes gestärkt.
weiterlesen…

Herbstliches aus der Klasse 2a

Stacks Image 108
Wir haben uns im Oktober und November mit dem Thema „Herbst“ beschäftigt und dazu ein Heft angelegt. Einige Ausschnitte daraus zeigen, dass wir verschiedene Bäume, ihre Blätter und ihre Früchte kennengelernt haben. Wir waren im Wald spazieren und haben Blätter, Kastanien und Eicheln gesammelt und uns einen herbstlichen Tisch dekoriert.
Am 17.11. hat die ganze Schule weihnachtlichen Schmuck gebastelt. In unserer Klasse gab es außerdem ein leckeres Frühstück, das einige mithelfende Mütter mitgebracht hatten.
Wir haben Tannenbäume, Engel, Kugeln und Sterne aus weißem Notenpapier gebastelt und damit den Baum auf unserem Flur und einen Tannenbaum im Salztalparadies geschmückt.
Frau Schneider hat uns am Bundesweiten Vorlesetag besucht und von Pippi Langstrumpf erzählt. Das war sehr lustig und eine gute Vorbereitung auf unser Weihnachts-Literaturprojekt.
Aber auch einige von uns haben ihre Bücher vorgestellt und daraus vorgelesen.
weiterlesen…
 Seite 1 
Grundschule Bad Sachsa, Pfaffenwiese 16, 37441 Bad Sachsa, T 05523 8080, F 05523 999346
info@gs-badsachsa.de
Gestaltung: paed-design.de