Brotmuseum und Wilhelm Busch Mühle Ebergötzen

Im Rahmen des Sachunterrichts (Thema : Vom Korn zum Brot) fuhren die dritten Klassen am 17. Oktober 18 gemeinsam nach Ebergötzen.

In der Wilhelm Busch Mühle lernten die Kinder das Leben und Werk Wilhelm Buschs kennen und erlebten die Faszination alter Mühlentechnik in einer Führung durch die historische Mühle.

Nach dem Frühstück ging es dann zum Europäischen Brotmuseum.

Auf 800 qm Ausstellungsfläche im Museumsgebäude und 2 ha Ausstellungsfläche im Außengelände hatten die Kinder die Möglichkeit sich mit allen Sinnen als Teil der Natur zu erleben und sich vor der historischen Kulisse mit folgenden Themen auseinanderzusetzen:

„Vom Korn zum Brot“ – 8000-jährige Kulturgeschichte des Brotes

Getreideanbau

Müllerei und Bäckerhandwerk

Die Kinder bekamen eine Führung durch die beiden historischen Mühlen (Bockwindmühle und Tiroler Wassermühle) und

einen Einblick in das Leben eines Müllers. Diese „Begegnung“ wird wohl einigen intensiv in Erinnerung bleiben.

Mit Spaß und Freude wurde an diesem Tag viel gelernt.

2018-11-01T14:29:23+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar