Vorlesewettbewerb Mai 2018

Grundschule Bad Sachsa


Im Rahmen der „Lesenden Grundschule“ führte die Grundschule Bad Sachsa am 9. Mai 2018 ihren diesjährigen Schulvorlesewettbewerb durch. Dieser Höhepunkt stellte gleichzeitig den Abschluss des Lesejahres 2017 / 2018 dar, in dem einige zur Tradition gewordene Leseaktionen veranstaltet wurden.Wie in jedem Jahr, hatten sich die Schüler bereits im Vorfeld in ihren jeweiligen Klassen mit viel Freude einen klasseninternen Lesewettbewerb gestellt. In jeder Klasse wurde wieder das beste Mädchen und der beste Junge ermittelt. Die Klassensieger hatten sich somit für den Schulvorlesewettbewerb qualifiziert.Am Wettkampftag trafen sich die Besten Vorleser der einzelnen Klassen bereits um 8:00 Uhr in der Schulbücherei zum Einlesen. Nach einer kurzen Begrüßung und der Vorstellung der Jury konnte pünktlich um 8:15 Uhr mit dem Vorlesen begonnen werden.

Zunächst stellten die Schüler ihr eigenes Kinderbuch vor und lasen daraus einen lustigen, spannenden oder interessanten Textauszug vor. So manches Schmunzeln kam dabei über die Gesichter der Jury und Zuschauer, wenn die kleinen Leseratten mit viel Begeisterung und gekonnt aus ihren Büchern lasen.

Danach mussten alle Teilnehmer Textauszüge aus altersentsprechenden Büchern vorlesen, die wie in jedem Jahr, sorgfältig von Frau Böhm (Stadtbibliothek) ausgewählt wurden. Alle Schüler der Schule hatten Gelegenheit, mit ihrer Klasse Zuhörer zu sein und sich ein Bild von den vorbildlichen Leseleistungen ihrer Mitschüler zu machen. Nach jeder Darbietung gab es gebührenden Beifall.

Auch in diesem Jahr stellten Frau Böhm (Stadtbibliothek), Frau Weick (Kinderbüro Stadt Bad Sachsa) und Herr Elle (AG Lesen) die Jury und wurden dazu noch durch Frau Höche (Schulförderverein) und Frau Brüchmann (Schulelternratsvorsitzende) unterstützt. Die Jury hatte es nicht leicht. Alle Leser überzeugten mit guten Leseleistungen. Auch die Erstklässler zeigten, dass sie nach ein paar Monaten Schule schon gut vorlesen konnten.

Nachdem alle 20 Teilnehmer sich der Jury gestellt hatten, zog diese sich zur Auswertung zurück um die jeweiligen Jahrgangssieger und den Schullesekönig zu ermitteln. Um 12:30 Uhr stand das Ergebnis fest. Dieses wurde dann in der Turnhalle, wo sich bereits alle Schüler und Lehrer versammelt hatten, bekannt gegeben.

Die Schullesekönigin 2018 der Grundschule Bad Sachsa ist mit 135 Punkten Theresa Höche aus der Klasse 4a geworden. Die einzelnen Jahrgangssieger sind in der u.a. Tabelle aufgeführt. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen.

In der abschließenden Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und kleine Preise. Für die Sieger gab es ein Buch, einen Gutschein sowie kleine Preise für die Klasse. Ein großes Dankeschön geht an alle Teilnehmer der Jury, vor allem an die Sponsoren der Preise. Diese wurden gestiftet vom WIBU-Center durch Herrn Wiegmann (Bücher), dem Schulförderverein und dem Kinderbüro der Stadt Bad Sachsa.

Die Platzierungen 2018

Klassenstufe 1:

1. Platz: Pauline Büschel 1b

2. Platz: Pauline Knaack 1a

3. Platz: Leonardo Lopez 1a

4. Platz: Julian Stricker 1b

Klassenstufe 2:

1. Platz: Sina Hartung 2b

2. Platz: Emily Pfannenschmidt 2a

3. Platz: Joshua Heinrich 2a

4. Platz: Bennet Letzsch 2b

5. Platz: Leona Baijrami 2c

6. Platz: Joshua Pradzynki 2c

Klassenstufe 3:

1. Platz: Ashley Kratzien 3b

2. Platz: Valentin Kleiner 3a

3. Platz: Jette Hirschelmann 3a

4. Platz: Collin Ambres 3b

Klassenstufe 4:

1. Platz: Theresa Höche 4a

2. Platz: Mia Bruschmann 4c

3. Platz: Emilio Friedrich 4c

4. Platz: Keke Klaproth 4a

5. Platz: Moritz Witt 4b

6. Platz: Leonie Graf 4b

Die Lesekönigin 2018 der Grundschule Bad Sachsa ist Theresa Höche aus der Klasse 4a.

Alle Lehrer und die Wettbewerbsjury zollten den Teilnehmern große Anerkennung für die hervorragenden Leseleistungen und dafür, dass sie sich so einem aufmerksamen Publikum gestellt haben.

Die AG Lesen

GS Bad Sachsa

Bad Sachsa, den 14.05.2018

2018-06-06T20:14:32+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar